Busreise | Italien | Mehrtagesfahrten

Dolce Vita am Gardasee

4 Tage
ab € 548,00

pro Person im Doppelzimmer

Der Gardasee – auf Italienisch Lago di Garda und umgangssprachlich Bènaco – ist ein im Norden Italiens gelegenes Binnengewässer. Die nördlichen Ufer des Sees liegen inmitten der Alpen südlich von Trient, und die südlichen Ufer zählen bereits zur Po-Ebene. Er ist damit der größte See Italiens. Der See zählt wegen seines milden Klimas, den herrlichen am Seeufer gelegenen Stränden und den malerischen Ortschaften und Buchten zu den beliebtesten Urlaubsregionen Italiens.

Reiseverlauf

1. Tag:

Die Anreise erfolgt über den Bodensee und den Arlberg nach Innsbruck, wo wir eine Mittagspause einlegen
werden. Anschließend geht die Fahrt weiter über die Brennerautobahn, Bozen, Trient zu unserem gebuchten Hotel am Gardasee. Abendessen und Übernachtung.


2. Tag:

Heute erkunden Sie den Norden des Gardasees! Nach dem Frühstück führt Sie Ihr Weg entlang der sogenannten Olivenriviera nach Malcesine. Mit einem Gewirr mittelalterlichen Gassen, hübscher Häuserfronten, dem bunten malerischen Hafen und der Scaliger Burg hat das Ortsbild zweifelsohne einen besonderen Reiz. Entlang der Uferstraße fahren Sie dann weiter nach Riva del Garda, den nördlichsten Ort am Gardasee. Eine Mischung aus venezianischer und habsburgischer Bauweise prägt das Bild der Altstadt, die sich mit ihren farbenfrohen Fassaden und kantigen Türmen um den Hafen gruppiert. Nach einer kurzen Stadtbesichtigung fahren Sie in das Hinterland des Gardasees. Dort werden Sie zu einer Grappabrennereibesichtigung inkl. Kostprobe erwartet. Anschließend führt Sie Ihr Weg durch die schöne Landschaft des Etschtals zurück in Ihr Hotel.


3. Tag:

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet beginnen Sie den Tag mit dem Besuch einer Olivenmühle, wo Sie natürlich auch Gelegenheit haben, das flüssige Gold des Gardasees zu probieren. Anschließend fahren Sie entlang der Via Gardesana Orientale ins zauberhafte Sirmione. Durch das mittelalterliche Kastell, die Rocca Scaligera mit herrlichem Blick über das Städtchen und die Halbinsel, erreicht man die von mittelalterlichen Stadthäusern und Palazzi gesäumte Innenstadt. Ein typisch italienisches Eis wird Ihren Stadtspaziergang versüßen. Am Nachmittag geht es dann mit dem Schiff ans Ostufer des Gardasees nach Bardolino oder Garda. Dort bietet sich noch ein Bummel durch die kleinen Gassen der Altstadt an, bevor wir die Rückreise in unser Hotel antreten. Abendessen und Übernachtung.


4. Tag:

Heute heißt es schon wieder Abschied nehmen vom mediterranen Gardasee. Wir fahren über Bozen, Meran, Reschenpass und den Arlberg zurück zu unseren Ausgangsorten.


Programmänderungen vorbehalten!

Leistungen

 

  • Fahrt im modernen Reiseomnibus
  • 3 Übernachtungen mit Halbpension im guten Mittelklassehotel
  • 1 x Ganztagesführung nördlicher Gardasee
  • 1 x 1 Std. Grappabrennerei Besichtigung inkl. Probe mit Schokolade und Grissini
  • 1 x Ganztagesführung südlicher Gardasee
  • 1 x Besuch Olivenölmühle inkl. Probe
  • 1 x 2 Kugeln Eis nach Wahl im Becher/Waffel in Sirmione
  • Linienschifffahrt Sirmione - Bardolino oder Garda
  • Kurtaxe für Aufenthalt inklusive

 

Termin und Preise
4-Tages-Reise
UnterkunftZimmerPreis p. P.
26.05.2024 - 29.05.2024
pro Person im Doppelzimmer
DZ€ 548,00
Zubuchbare LeistungenPreis p. P.
Einzelzimmerzuschlag€ 80,00
Foto-Galerie
Lassen Sie sich inspirieren...
Malcesine am Gardasee
Malcesine am Gardasee
Patrick Daxenbichler - AdobeStock
Easy-BUS
Abendessen mit traumhafter Kulisse
Abendessen mit traumhafter Kulisse
NDABCREATIVITY - AdobeStock
Easy-BUS
Malcesine am Gardasee
Malcesine am Gardasee
e55evu - AdobeStock
Easy-BUS
Mediterraner Park mit Blick auf den Gardasee
Mediterraner Park mit Blick auf den Gardasee
xbrchx - AdobeStock
Easy-BUS
Abend in Bardolino
Abend in Bardolino
Andre - AdobeStock
Easy-BUS